Barrierefreiheit

Verzeichnis: Aktueller Stand / Unsere Ziele / Dein Feedback, deine Mitarbeit

Eines direkt vorweg: unsere Seite ist nicht zu 100% barrierefrei.
Aber wir arbeiten daran!

Aktueller Stand

Für ein Mehr an Barrierefreiheit auf unserer Internetseite haben wir bereits Folgendes implementiert:

Barrierefreies Theme

Wir verwenden hier das WordPress-Theme “Twenty Seventeen”, welches basierend auf den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG; englisch für „Richtlinien für barrierefreie Webinhalte“) als “Für Barrierefreiheit geeignet” eingestuft wurde. WordPress ist ein sog. Content-Management-System (CMS; englisch für Inhalts­verwaltungs­system) mit dem Internetseiten erstellt werden können. Man könnte grob sagen, WordPress liefert den Rohbau für die Internetseite. Über Themes wird bei WordPress das Design der Internetseite festgelegt; sozusagen der Innenausbau.

Plugin zur Unterstützung der Barrierefreiheit:

Zur Unterstützung der Lesbarkeit unserer Internetseite verwenden wir das WordPress-Plugin Accessibility by UserWay (exL, englisch). Ein Plugin ist ein kleines zusätzliches Programm, welches die Funktionen von WordPress erweitert. Durch Anklicken des Symbols mit dem durchgestrichenen Auge (unten im rechten Bildschirmbereich), wird das Plugin gestartet. Alternativ kann das Plugin auch mit den Tasten “Strg + U” gestartet werden. Das Plugin umfasst insgesamt 8 Werkzeuge zur Verbesserung der Barrierefreiheit der Internetseite:

  • Aktivierung der Tastaturnavigation (linke Spalte, 1. Button von oben), wodurch einzelne Inhaltsblöcke der Internetseite mit den Pfeilen der Tastatur oder durch Anklicken mit der Computermaus ausgewählt werden können (z.B. in Kombination mit dem Screenreader zur Auswahl, welcher Block vorgelesen werden soll)
  • Umschalten zwischen 3 verschiedenen Kontrasten (linke Spalte, 2. Button von oben)
  • Umstellung auf eine Graustufendarstellung, sog. Entsättigen (linke Spalte, 3. Button von oben)
  • Umschalten auf eine gut lesbare Schrift (linke Spalte, 4. Button von oben)
  • Vergrößern des Mauszeigers (rechte Spalte, 1. Button von oben, 1. Klick) oder Anzeigen einer verschiebbaren horizontalen Linie (rechte Spalte, 1. Button von oben, 2. Klick)
  • Vergrößern der Schrift in 3 Stufen (rechte Spalte, 2. Button von oben)
  • Hervorheben von Links (rechte Spalte, 3. Button von oben)
  • Aktivierung eines einfachen Screenreaders (rechte Spalte, 4. Button von oben)

Die persönlichen Einstellungen werden in einem “Cookie” gespeichert, so dass man nicht jedes Mal neu die gewünschten Einstellungen vornehmen muss.

Unsere Ziele

Natürlich ist es auch unser Ziel unsere Internetseite so schnell wie möglich komplett barrierefrei zu gestalten. Allerdings sind wir keine Web-Entwickler und somit auf das angewiesen, was es als Fertigbausteine auf dem Markt zu finden gibt. Leider ist es immer noch so, dass es trotz internationaler Richtlinien zu barrierefreien Webinhalten bei deren Umsetzung in die Praxis nach wie vor hapert. Und so haben wir aktuell schlichtweg noch nicht das passende Werkzeug gefunden um allen Ansprüchen gerecht zu werden.

Eine weitere Großbaustelle sind Inhalte in “Leichter Sprache”. So ist es bei uns zurzeit noch so, dass sich der Menüpunkt “Kognitive Beeintr.” eher an interessierte und nicht an selbst betroffene Personen richtet. Für Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung haben wir Inhalte unter dem Menüpunkt “Leichte Sprache” zusammengefasst. Allerdings sind hier bislang kaum Inhalte zu finden, da uns schlichtweg die Expertise fehlt um entsprechende Inhalte zu verfassen.

Ganz allgemein stehen wir aber auch vor dem Problem, dass unsere Internetseite zu einem großen Teil als kommentierte Linksammlung konzipiert ist. Leider ist es aber auch hier nach wie vor so, dass viele der verlinkten Seiten selbst nicht immer voll barrierefrei sind.

Dein Feedback, deine Mitarbeit

Wie gesagt wollen wir barrierefreier werden und sind hierfür auf Dein Feedback und Deine Mitarbeit angewiesen:

Sollte Dir auf unserer Internetseite etwas auffallen, was nicht barrierefrei ist, so gibt uns bitte entweder unten im Kommentarbereich oder per E-Mail an: info@inklusives Bescheid. Wir werden dann versuchen dies so schnell wie möglich (im Rahmen unserer Möglichkeiten) zu beheben.

Ein anderes großes Theme ist wie oben erwähnt der Bereich “Leichte Sprache”. Solltest Du Dich hier auskennen und Lust haben uns zu unterstützen, so wäre uns Deine Hilfe mehr als willkommen. Melde Dich am besten unter info@inklusives.de und wir können alles weitere dann direkt besprechen.