Urlaub (sb)

Verzeichnis: Auf Hörbehinderte spezialisierte Reiseanbieter / Informationsquellen für die eigene Reiseplanung / Reiseberichte von Stammtischmitgliedern / Kommentare

Erfreulicherweise kann man sagen, dass heutzutage nahezu alle Urlaubswünsche ganz unabhängig von einer Sehbe­hinderung erfüllt werden können. Reiseziele wie Kuba, Australien oder auch die Karibik sind letztendlich nur eine Frage des persönlichen Budgets. Generell gilt: je exotischer das Ziel ist umso mehr Geld sollte in der Urlaubskasse vorhanden sein.

Auf Sehbehinderte spezialisierte Reiseanbieter

Bei den unten aufgeführten Reiseanbietern handelt es sich um keine Empfehlung unsererseits, sondern lediglich um eine alphabetische Auflistung. Durch Anklicken des Anbieternamens gelangt man auf dessen Internetseite.

ReiseanbieterBeschreibung
Tour de Sens (exL)Tour de Sens bietet inklusive Gruppenreisen für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen. Dabei helfen die sehenden den sehbeeinträchtigten Reisegästen und erhalten hierfür neben einem günstigen Preis auch eine einmalige Reiseerfahrung, bei der die nicht-visuellen Sinne in den Vordergrund rücken. Sehbeeinträchtigte Reisegäste wiederum erhalten ein für sie optimal abgestimmtes Reiseerlebnis mit einer 1:1 Betreuung. Die Kultur- und Wanderreisen führen in verschiedenste Länder Europas, nach Asien und nach Mittel- und Südamerika.
VisionOutdoor e.V. (exL)VisionOutdoor steht für inklusive Natursportreisen für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen. Das Reiseangebot umfasst u.a. Wandern und Kanufahren in Norwegen, Wandern im Riesengebirge und Skifahren in Finnland (Stand 2019). Die Reisen erfolgen mit einer 1:2-Betreuung aus geschulten Mitarbeitern. Alternativ ist auch eine 1:1-Betreuung (Aufpreis) oder die Organisation einer eigenen Reisebegleitung (vergünstigter Preis) möglich.

Informationsquellen für die eigene Reiseplanung

Generell findet man im Internet auch zum Thema Barrierefreiheit von touristischen Angeboten immer mehr Angaben. Allerdings hat sich gezeigt, dass diese Angaben nicht immer korrekt sein müssen. Deswegen sollte man Angaben für die eigene Reiseplanung immer noch einmal persönlich per E-Mail oder telefonisch abklären.

Unten findest Du eine Liste von seriösen Informationsquellen für die eigene Reiseplanung. Aber auch hier gilt, dass man sich noch einmal persönlich bzgl. der Barrierefreiheit absichern sollte. Durch Anklicken des Anbieters gelangt man auf dessen Internetseite.

ReiseinfosBeschreibung
Reisen für Alle (exL)Im Rahmen des Projekts "Reisen für Alle" wurde in Zusammenarbeit mit Betroffenen- und Touristen-Verbänden ein einheitliches Bewertungssystem für die Barrierefreiheit von touristischen Angeboten im deutschsprachigen Raum entwickelt. Das Bewertungssystem beschreibt die Angebote sehr detailliert, so dass jeder selbst entscheiden kann, ob das entsprechende Angebot den eigenen Bedürfnissen entspricht. Das Zertifizierungssystem umfasst dabei Angaben für Geh-, Hör- und Sehbehinderte sowie für Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung.

Reiseberichte von Stammtischmitgliedern

Unten findest Du eine Liste mit eigenen Reiseberichten von unseren Stammtischmitgliedern. Durch Klicken auf das jeweilige Reiseziel gelangst Du zum ausführlichen Reisebericht. Dabei sind alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert aber dennoch ohne Gewähr.

Leider gibt es bislang noch keine Reiseberichte von Stammtischmitgliedern.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um als Stammtischmitglied zu kommentieren
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei