Kognitive Beeinträchtigung: Demenz

Inhalts­ver­zeichnis: Lokale Beratungs- und Betreu­ungs­an­gebote / Weitere Infor­ma­ti­ons­quellen / Demenz und Schwer­hö­rigkeit / Kommentare

Mit einer gestie­genen Lebens­er­wartung steigt auch die Wahrschein­lichkeit an einer Demenz zu erkranken. Dabei ist die Alzheimer-Erkrankung die häufigste Form einer Demenz. Bei einer Demenz verschlechtert sich nicht nur das Gedächtnis der betrof­fenen Person, sondern auch die Persön­lichkeit kann sich mit dem Fortschreiten der Erkrankung stark verändern. Aufgrund der oft schwie­rigen Betreuung durch Angehörige sollten sich diese genau über mögliche Unterstützungs­angebote infor­mieren.

Lokale Beratungs- und Betreu­ungs­an­gebote

Esslingen (Stadt)

Einen guten Überblick zu lokalen Beratungs- und Betreu­ungs­an­ge­boten hat die Stadt Esslingen auf ihrer eigenen Inter­net­seite zusam­men­ge­fasst: www.esslingen.de/…/Demenz (exL)

Weitere Infor­ma­ti­ons­quellen

Deutsche Alzheimer Gesell­schaft e.V.

Die “Deutsche Alzheimer Gesell­schaft e.V. Selbst­hilfe Demenz (DAlzG)” engagiert sich bereits seit 1989 für ein besseres Leben mit Demenz. Auf den Inter­net­seiten der “Deutschen Alzheimer Gesell­schaft” und der “Alzheimer Gesell­schaft Baden-Württemberg” findet man umfang­reiche Infor­ma­tionen für Betroffene und deren Angehörige, Ratgeber, Schulungs­an­gebote für Angehörige und vieles mehr. Zur Inter­net­seite…

Wegweiser Demenz

Der Wegweiser Demenz des Bundes­fa­mi­li­en­mi­nis­te­riums bietet neben vielen Fachin­for­ma­tionen auch Austausch­foren für Betroffene und Angehörige, Link- und Litera­tur­tipps sowie eine Datenbank mit lokalen Beratungs-, Betreuungs- und Hilfs­an­ge­boten (exL). Um diese Datenbank weiter auszu­bauen, bietet die Website auch die Möglichkeit dort direkt eigene Einträge (exL) aufzu­geben. Zur Inter­net­seite des Wegweiser Demenz… (exL)

Demenz und Schwer­hö­rigkeit

Die Unter­scheidung zwischen Demenz und Schwer­hö­rigkeit als Ursache für Kommu­ni­ka­ti­ons­pro­bleme kann mitunter nicht immer ganz einfach sein. Daher sollte man bei unklaren Fällen einen erfah­renen Hörakus­tiker zu Rate ziehen. Die Bundes­innung der Hörakus­tiker (KdöR) bietet hierfür eine eigene Suche nach Hörakus­tikern mit der Zusatz­spe­zia­li­sierung “Demenz­ver­sorgung (Hörsysteme)”. Zur Inter­net­seite der Hörakus­ti­ker­suche… (exL)

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um als Stammtischmitglied zu kommentieren
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei