Gehbehinderung: Hilfs­mittel

Inhalts­ver­zeichnis: Prothese nach Beinam­pu­tation / Rollstuhl / Weitere Hilfs­mittel / Kommentare

Die folgenden Inhalte spiegeln lediglich persön­liche Erfah­rungen und Meinungen wieder. Es handelt sich hierbei ausdrücklich um keine medizi­nische oder fachliche Beratung.

Prothese nach Beinamputation

Die Frage nach der optimalen Prothe­sen­ver­sorgung nach einer Beinam­pu­tation lässt sich nur indivi­duell und nicht allgemein beant­worten. Haupt­ver­ant­wortlich für die passende Versorgung ist der behan­delnde Arzt, in der Regel ein Facharzt für Physi­ka­lische Medizin und Rehabi­li­tation oder ein Orthopäde. Für die Herstellung und Anpassung der Prothese ist dann der Ortho­pä­die­tech­niker zuständig. Er übernimmt später auch die regel­mäßige Wartung und Nachpassung der Prothese. Gerade nach der Erstver­sorgung ist er oft der erste Ansprech­partner bei Problemen und Fragen zur Prothese. Aufgrund dieser Schlüs­sel­rolle in der späteren Versorgung ist es extrem wichtig, dass zwischen dem Betrof­fenen und dem Ortho­pä­die­tech­niker ein enges Vertrau­ens­ver­hältnis besteht. 

Wer sich als mündiger Patient selbst zum Thema Prothe­sen­ver­sorgung infor­mieren möchte, findet in den beiden Ratgebern der Herstel­ler­ver­ei­nigung für Kompres­si­ons­the­rapie und ortho­pä­dische Hilfs­mittel “eurocom e. V. ” umfang­reiche Informationen:

  • Beinam­pu­tation – wie geht es weiter?
  • Recht und Anspruch bei der Prothesenversorgung

Beide Ratgeber können auf der Inter­net­seite der eurocom kostenlos bestellt oder direkt herun­ter­ge­laden werden.

Rollstuhl

Egal ob Standard-, Aktiv- oder E-Rollstuhl für die meisten stark gehbe­hin­derten Menschen ist ihr Rollstuhl tagtäg­licher Wegbe­gleiter und wohl eines der wichtigsten Hilfs­mittel. Daher ist es ganz entscheidend, dass der Rollstuhl optimal an die eigenen Bedürf­nisse angepasst ist. Mehr zum Thema Rollstuhl

Weitere Hilfs­mittel

Unter der Rubrik “weitere Hilfs­mittel” findest Du Infor­ma­tionen zu Adaptiv­ge­räten für den Rollstuhl (wie Handbikes und elektrische Zuggeräte), zu Spezi­al­rädern und zu Exoske­letten. Mehr zu Thema “weitere Hilfsmittel”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Pflichtangabe. Der Name erscheint öffentlich. Du kannst ein Pseudonym angegeben.
Optional. Wenn du deine E-Mail-Adresse angibst, kannst du über Antworten auf dein Kommentar automatisch per Mail informiert werden (Anklicken des Glocken-Symbols links neben dem Sende-Button)
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare